Holger Schulz

Der Bariton Holger Schulz begann seinte Gesangsausbildung im Jahr 1982 zunächst bei Prof. Nathalie Usselmann-Kock, anschließend bei Monika Steinbrenner und seit 1992 bei Helga Samson.

Seit 1984 ist er Mitglied im Extrachor der Hamburgischen Staatsoper. Daneben ist Holger Schulz noch in diversen weiteren Chören, z.B. in der Hamburger Singakademie sowie im Hamburger Oratorienchor tätig. Seit 2007/2008 ist er Sänger der Musiktheaterproduktion „Susannah“ der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Von 2008 bis 2015 war er Ensemblemitglied beim Tessitura Musiktheater Hamburg und seit 2007 Mitglied im Johannes-Brahms Chor Hamburg (hierbei auch solistische Einsätze. ). Seit 2016 Ensemblemitglied in der Opernfactory Hamburg, wo er in der Produktion "Der Liebestrank" als Dulcamara zu hören sein wird. Er ist darüber hinaus Gastsänger in Projekten des Schleswig-Holsteinischen Landestheater und Sinfonieorchester (Wagner Liebesmahl der Apostel, Britten War Requiem, Mahler 2. Sinfonie).